Exklusive luxuriöse Boxspringbetten

Das Boxspringbett, oft auch als amerikanisches Bett bezeichnet, ist ein Schlafsystem, bei dem ein Untergestell mit Federkern oder Taschenfederkern die Basis bildet. Auf dem Boxspring selbst, d.h. dem Untergestell, liegt die Matratze.

Boxspringbetten bieten neben einer schönen Optik ein optimales Schlafklima und eine ideale Einstiegshöhe. Wenn Sie planen, ein Boxspringbett zu kaufen, dann besuchen Sie Betten Ritter in Karlsruhe. Bei uns können Sie Boxspringbetten von unterschiedlichen Herstellern Probe liegen.

Das Boxspringbett, oft auch als amerikanisches Bett bezeichnet, ist ein Schlafsystem, bei dem ein Untergestell mit Federkern oder Taschenfederkern die Basis bildet. Auf dem Boxspring selbst, d.h.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Exklusive luxuriöse Boxspringbetten

Das Boxspringbett, oft auch als amerikanisches Bett bezeichnet, ist ein Schlafsystem, bei dem ein Untergestell mit Federkern oder Taschenfederkern die Basis bildet. Auf dem Boxspring selbst, d.h. dem Untergestell, liegt die Matratze.

Boxspringbetten bieten neben einer schönen Optik ein optimales Schlafklima und eine ideale Einstiegshöhe. Wenn Sie planen, ein Boxspringbett zu kaufen, dann besuchen Sie Betten Ritter in Karlsruhe. Bei uns können Sie Boxspringbetten von unterschiedlichen Herstellern Probe liegen.

Filter schließen
 
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Zuletzt angesehen

Betten Ritter GmbH

4,83 von 5
aus 459 Bewertungen

Das Boxspringbett – auch als „amerikanisches Bett“ bezeichnet – ist ein Bettsystem, das anstelle eines Lattenrostes ein gefedertes Untergestell aufweist. Daher auch der Name: „spring“ bedeutet “Sprungfeder“. Das Untergestell (Boxspring), das die Federung umgibt, besteht meist aus Massivholz und ist mit Stoff bezogen. Es steht auf Füßen, um die notwendige Luftzirkulation zu gewährleisten. Vervollständigt wird das Boxspringbett durch ein Kopfteil, das wattiert und mit demselben Stoff bezogen ist wie der Bettrahmen.

Auf dem Boxspring liegt eine Matratze, die ihrerseits oft von einem sogenannten “Topper“ bedeckt wird. Bei dem Topper handelt es sich um eine wenige Zentimeter dicke Matte, die die darunter liegende Matratze schont und eine durchgehende Liegefläche schafft. Der Topper besteht häufig aus Schurwolle, Rosshaar, Kaltschaum, viskoelastischem Material oder Latex und – in den meisten Fällen – einem abnehmbaren Überzug, der gewaschen werden kann.
Boxspringbetten erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit – und dafür gibt es mehrere gute Gründe:
Zum Einen erreicht man durch die Übereinanderschichtung der einzelnen Bestandteile mit dem Boxspringbett eine Komforthöhe, welche besonders älteren Menschen das Ein- und Aussteigen erleichtert. Zum Anderen bietet das Boxspringbett eine gleichbleibende Unterstützung über die gesamte Liegefläche hinweg – das Gewicht des Schläfers verteilt sich gleichmäßig über die gesamte Liegefläche, da das Bett keine Mehrzonen-Einteilung aufweist. Im Unterschied dazu kann ein Lattenrost nur in der Mitte stark nachgeben, am Rand dagegen so gut wie gar nicht. Ein weiterer Grund ist die ansprechende Optik von Boxspringbetten und die Tatsache, dass sie weitaus stabiler sind als Betten mit Lattenrost, da die Matratze direkt auf der Box aufliegt.

Beim Kauf eines Boxspringbettes ist unbedingt darauf zu achten, dass sich tatsächlich eine Boxspring-Federung im Untergestell befindet und nicht ein Bett angeboten wird, das lediglich in Boxspring-Optik gebaut ist. Außerdem sollte die Matratze gut auf das Boxspring und auf die eigenen individuellen Schlafbedürfnisse abgestimmt sein.

Dank der vielfältigen Variationsmöglichkeiten in Bezug auf Optik und Schlafkomfort gehört das Boxspringbett inzwischen zu den meist verkauften Bettsystemen der Welt.

Newsletter

10 € sparen und Sie erhalten aktuelle News und Angebote